Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

  

Unsere Partner:

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KK Schützenverein 1932 Ohlweiler e.V.

 

Termine:

Oberliga Wettkampf in Schopp (Endkampf)

Samstag, 03.Dezember 2016

 

 

Ohlweiler Schützen holen die "Kette" und gewinnen 3 weitere Titel beim Hunsrücker Bundesschießen in Rödelhausen!

28.08.2016

Das Hunsrücker Bundesschießen in Rödelhausen wurde ein voller Erfolg für den SV Ohlweiler!

Unsere Schützen konnten gleich 4 Siege einheimsen. Die Schützen Gerd Fillmann, Dennis Müller, Jörg Müller, Dietmar Scherer und Guido Kupke gewannen mit 220Ringen den alljährlich hart umkämpften Wettkampf um die Hunsrücker Bundeskette vor Sohren mit 202Ringen und Blankenrath mit 201Ringen. Auch der Mannschaftswettbewerb Luftgewehr freihand wurden durch die Schützen Dennis und Laura Müller, sowie David und Gerd Bamberger gewonnen. Weitere Siege wurden in den Einzelwettbewerben erzielt. Laura Müller wurde Einzelmeister in der Diziplin KK freihand Damen, vor Anja Müller. Bei den Herren konnte in der gleichen Disziplin David Bamberger überzeugen und holte ebenfalls den Sieg. Dennis Müller wurde hier 3.Sieger.

Unsere Schützen gewinnen somit 2 von 4 Mannschaftwettbewerbe, sowie 2 von 4 Einzelwettbewerbe.

Ein toller Erfolg! Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Erfolgreiche Schützen :
Jörg Müller, Anja Müller, Dennis Müller, Gerd Fillmann, Dietmar Scherer, Laura Müller, Guido KupkeErfolgreiche Schützen : Jörg Müller, Anja Müller, Dennis Müller, Gerd Fillmann, Dietmar Scherer, Laura Müller, Guido Kupke

 

 

Jörg Müller schließt die Landesmeisterschaften 2016 mit neuem Pfalzrekord ab

17.07.2016

Am Sonntag 17. Juli 2016 fanden in Ingelheim für unsere Schützen mit den Disziplinen LG aufgelegt, sowie KK aufgelegt die letzten Wettbewerbe der Landesmeisterschaften 2016 statt. Die Schützen Petra Fillmann, Jörg Müller und Guido Kupke standen als Mannschaft, sowie als Einzelschütze in beiden Disziplinen für den SV Ohlweiler am Start. Jörg Müller verbuchte hierbei den größten Erfolg des Tages. Er schoss mit 299 von 300 möglichen Ringen einen neuen Pfalzrekord und wurde demensprechend Landesmeister. Mit diesem Ergebnis “meiselt“ er seinen Namen für immer in der Rekordliste der Pfalz, da sich ab dem nächsten Sportjahr die Wertungskriterien ändern. Als Mannschaft konnten Petra, Jörg und Guido ebenfalls überzeugen. In beiden Wettbewerben errangen sie den 3.Platz jeweils punktgleich mit den 2.Siegern, jedoch mit geringeren Ringzahlen in der letzten Serie.

Wir gratulieren zu diesem erfolgreichen Abschluss der Landesmeisterschaften 2016!

 

Hier die Ergebnislisten vom 17.07.2016:

Ergebnisse LG-aufgelegt: hier klicken

Ergebnisse KK-aufgelegt: hier klicken

 

 

Landesmeisterschaften 2016

 

19.06.2016

Zur Zeit finden die Landesmeisterschaften für unsere Schützen in verschiedenen Disziplinen statt. Es wurden bereits sehr gute Ergebnisse geschossen.

Unsere Schützen konnten bis jetzt insgesamt 4 Landesmeistertitel erringen. (2 Disziplinen stehen noch offen)

Petra Fillmann konnte gleich in 2 Wettbewerben den Titel für sich holen. Sie schoss sich in der Damen-Altersklasse sowohl bei der Disziplin KK 100m mit 265 Ringen, als auch beim Wettbewerb KK-liegend mit 568 Ringen jeweils auf Platz 1.

Weitere Landesmeistertitel konnten Hannah Steffen und Justin Giesbrecht für sich verbuchen. (Siehe nachfolgenden Bericht)

Auch 2016 werden wieder Schützinnen und Schützen vom SV Ohlweiler an den Deutschen Meisterschaften in München teilnehmen.

Weitere Infos mit der Bekanntgabe unserer Teilnehmer an den Deutschen Meisterschaften in München gibt es nach Abschluss aller Disziplinen.

 

 

 

Schützenverein Ohlweiler feiert die neuen Majestäten

Am Samstag, 16. April fand der Wettkampf zur Schützenkönigin und Schützenkönig 2016 statt. Zum ersten Mal in unserer Vereinsgeschichte fand neben dem traditionellen Königsschießen auf den Adler auch einen Wettkampf um den Jungschützenkönig statt. Hierbei traten unsere jüngsten Vereinsmitglieder im Wettkampf mit einem Lasergewehr an. Das Gewehr ist hierfür mit völlig ungefährlicher Lasertechnik ausgestattet, dessen Lichtstrahl von der Elektronik ausgewertet wird und genau wie bei der herkömmlichen elektronischen Schießanlage, wird der Treffer am Computer angezeigt. Die Jungschützen hatten hierbei 4 Probeschüsse und einen Wertungsschuss, der zum Erhalt der Spannung "verdeckt" geschossen wurde. Felix Güldner setzte hierbei den besten Treffer vor Mattis Steffen, der stolzer Zweiter wurde. Herzlichen Glückwunsch!

Mattis Steffen mit Jungschützenkönig Felix GüldnerMattis Steffen mit Jungschützenkönig Felix Güldner

Im weiteren Verlauf des Abends fanden die Wettkämpfe um Schützenkönigin und Schützenkönig statt. Hierbei wurde traditionell auf den Adler geschossen. Während Anja Müller bereits zum Schuss ansetzte, fiel der Rumpf des Adlers, ohne das der Schuss gelöst wurde. Somit wurde Claudia Scherer Schützenkönigin, da sie den letzten Treffer gesetzt hatte. 1.Adjutantin wurde Brigitte Schilz, 2.Adjutantin Petra Fillmann. Nicht weniger spannend ging es bei den Herren zu. Der finale Treffer wurde von Jörg Müller geschossen der somit Schützenkönig 2016 vom Schützenverein Ohlweiler ist. Seine Adjutanten wurden Werner Scherer und Gerd Bamberger.

Wir gratulieren dem Königspaar mit seinen Adjutanten!

Haben allen Grund zum Feiern! Jörg Müller und Claudia SchererHaben allen Grund zum Feiern! Jörg Müller und Claudia Scherer

 

1.Luftgewehrmannschaft wird Vizemeister und steht im Relegationskampf zur 2.Bundesliga

Kristina, Tim, Laura, Dennis und Susanne haben im letzten Wettkampf der Oberliga überzeugt und gewannen Ihren Wettkampf mit 3:2 gegen Jockgrim. Sie sicherten sich mit diesem Sieg den 2.Platz und qualifizierten sich somit für den Relegationskampf zur 2.Bundesliga Südwest, der am 20.Februar 2016 in Pforzheim stattfindet.

Spannender hätte der Kampf um Platz 2 in der Oberliga des Pfälzischen Schützenbundes nicht sein können. Nach 4 gewonnen Wettkämpfen in Folge galt unsere Mannschaft als Favorit für die Meisterschaft. .....bis zum 5.+6. Wettkampf. Unsere Schützen verloren in Landstuhl beide Wettkämpfe und rutschten auf Tabellenplatz 2. Während der SV Herxheim mit 2 Punkten Vorsprung und einem Sieg im letzten Wettkampf nichts anbrennen ließ, konnte sowohl der SV Ohlweiler als auch die Mannschaften des SV Jockgrim, des SSV Hatzenbühl und des SV Schopp 3 noch die Vizemeisterschaft erreichen. Bedingt durch die erreichten Einzelpunkte hatte der SV Schopp 3 nur Außenseiterchancen. Unsere Top-Schützin Debora Linn konnte auf Grund eines EM-Sichtungsschießen in Dortmund nicht teilnehmen. Ohlweiler bestritt den Wettkampf gegen den direkten Verfolger aus Jockgrim, die punktgleich mit einem Einzelpunkt weniger auf Platz 3 standen. Während unsere Schützen Kristina Steeg und Tim Willenbring trotz guter Ergebnisse von 389 und 385Ringen ihren Wettkampf verloren, konnten Susanne Steidel, Dennis Müller (beide 374) und Laura Müller (371) Ihren Wettkampf und somit die Mannschaftswertung gewinnen. Im letzten Wettkampf des Tages standen sich der SSV Hatzenbühl und der SV Schopp gegenüber. Hatzenbühl konnte mit einem 5:0 Erfolg noch an Ohlweiler vorbeiziehen. Die Begegnung endete 3:2 für Hatzenbühl, womit Ohlweiler die Vizemeisterschaft und die Qualifikation für den Relegationskampf zur 2.Bundesliga Südwest feiern konnte.

Voraussichtlich werden wir für diesen Wettkampf eine Busfahrt organisieren. Interessierte können sich an den Vorstand wenden.

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Kristina bei der SiegerehrungKristina bei der Siegerehrung 

 

ErgebnisseErgebnisse

 

Ein starkes Team:
Jörg Müller (1.MF), Laura Müller, Dennis Müller, Debora Linn, Tim Willenbring, Susanne Steidel, Gerd Fillmann (2.MF), David Bamberger, Kristina SteegEin starkes Team: Jörg Müller (1.MF), Laura Müller, Dennis Müller, Debora Linn, Tim Willenbring, Susanne Steidel, Gerd Fillmann (2.MF), David Bamberger, Kristina Steeg

 

 

Hunsrücker Bundesschießen in Rödelhausen endet für unsere Mannschaften mit drei 2.Plätzen und einem 4.Platz!

David Bamberger und Guido Kupke werden Einzelmeister!

Denkbar knapp sind unsere Mannschaftsschützen beim Hunsrücker Bundesschießen an den Siegen "vorbeigeschlittert". In der erstmalig durchgeführten Disziplin "Luftgewehr aufgelegt" fehlten uns 2 Ringe für den Sieg, der nach Rödelhausen ging. Ebenfalls mit 2 Ringen weniger holten wir uns den 2.Platz im Wanderpokal Luftgewehr freihand hinter Mengerschied. Noch knapper war es beim Wanderpokal Kleinkaliber angestrichen hier belegte unsere 8er Mannschaft mit einem Ring weniger ebenfalls Platz 2 hinter Rödelhausen. Im Wettkampf um die Wanderkette des Hunsrücker Schützenbundes erreichten wir den 4.Platz. Rödelhausen gewann auch diesen Mannschaftswettbewerb. Mit 3 Mannschaftserfolgen konnte sich Rödelhausen auf ihrem eigenen Schützenfest feiern lassen. Herzlichen Glückwunsch!

2 Siege konnten dennoch gefeiert werden! David Bamberger wurde mit 24 Ringen Einzelmeister im Kleinkaliber freihand. Guido Kupke war ebenfalls erfolgreich und holte sich mit 29 Ringen die Einzelmeisterschaft im Kleinkaliber angestrichen. (siehe auch Presseberichte)

 

 

Hannah, Petra, David und Justin holen 8 Landesmeistertitel

Am 13.06., 14.06., 20.06. und 21.06.2015 fanden die Landesmeisterschaften des PSSB in Ludwigshafen statt. Die Wettkämpfe enden für den Schützenverein Ohlweiler mit hervorragenden Ergebnissen. Gleich acht Landesmeistertitel konnten unsere Schützen einheimsen.

Los ging es am Samstag, 13.06. mit der Disziplin Kleinkaliber-Liegend. Hannah Steffen (Junioren w) holte den Sieg in ihrer Klasse mit 583 von 600 möglichen Ringen. Justin Giesbrecht (Junioren m) verpasste den 1.Platz denkbar knapp mit einem Ring und holte den 2.Platz mit 581 Ringen. Petra Fillmann (Damen-Altersklasse) war ebenfalls als 2.Siegerin erfolgreich.

Am Sonntag, 14.06. zeigten sich unsere Schützen besonders treffsicher. Im Kleinkaliber-100m Wettkampf wurde Petra Fillmann Landesmeisterin in der Damen-Altersklasse und holte mit Anja Müller und Laura Müller den 2.Platz im Damen-Mannschaftswettbewerb. Noch erfolgreicher lief es am gleichen Tag in der Disziplin Kleinkaliber-3 Stellung. Ohlweiler holte mit David Bamberger (Jugend m), Hannah Steffen (Junioren w), Justin Giesbrecht (Junioren m) und Petra Fillmann (Damen-Altersklasse) gleich 4 Landesmeistertitel.

Zwei weitere Erfolge folgten dann noch am Samstag, 20.06.2015 beim Wettkampf Luftgewehr freihand. David Bamberger wurde mit 383Ringen 1.Sieger in seiner Klasse (Jugend m), wie auch Justin Giesbrecht (Junioren m) der den Sieg mit 390 von 400 möglichen Ringen holte.

Besonders erfreulich: Alle 4 Schützen haben sich mit Ihren Ergebnissen für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert und vertreten unseren Verein in München!

Herzlichen Glückwunsch

Luftgewehr freihand bei den Landesmeisterschaften in LudwigshafenLuftgewehr freihand bei den Landesmeisterschaften in Ludwigshafen

 

Hannah Steffen erreicht den 2.Platz beim internationalen Saisonauftakt der Sportschützen in Dortmund!

Bericht von: http://www.wsb1861.de/2015/03/29/31-isas-mit-luftgewehrfinals-beendet/#more-15768

31. ISAS mit spannenden Luftgewehrfinals beendet

Jörg Jagener | 29. März 2015 | 18:32

Mit den Wettbewerben Luftgewehr der Juniorinnen und Junioren fand der diesjährige ISAS einen würdigen Abschluss. Zum ersten Mal in seiner 31-jährigen Geschichte war der ISAS in ein Erwachsenen- und ein Junioren-Wochenende aufgeteilt worden. Die dadurch mögliche Aufwertung der Juniorenwettbewerbe durch die abschließenden Finals nach internationalem Reglement ist bei Trainern und Sportlern gut angekommen und soll auch im nächsten wieder angeboten werden. Wir gehen davon aus, dass dann noch mehr Verbände und Nationen für die Juniorenwettbewerbe melden und die angebotenen Trainingszeiten zwischen den beiden Wettkampfwochenenden nutzen werden.

AR-female-juniors-Steffen-McIntosh-Budde

Für das Finale der Juniorinnen hatten sich aus den 67 Starterinnen sieben Deutsche und eine Schottin qualifiziert. Als gute Gastgeber ließ man dem Besuch von der britischen Insel den Vortritt und feierte am Ende Seonaid McIntosh als Siegerin auf eigenen Wunsch mit einem schottischen Lied. Nachdem die 19jährige Vizeeuropameisterin als Achte knapp in das Finale gerutscht war, übernahm sie vom zweiten Finalschuss an die Führung und erarbeitete sich schließlich einen Vorsprung von 2,3 Ringen auf die Zweitplatzierte Hannah Steffen aus Rheinland-Pfalz. Die Bronzemedaille erkämpfte sich Julia Budde aus Lippstadt. Die Drittplatzierte der Youth-Olympic-Games 2014 hatte mit 412,5 Ringen das beste Vorkampfergebnis erzielt, musste aber wie alle Anderen im Finale wieder bei Null anfangen. Den undankbaren vierten Rang belegte mit Denise Palberg (Foto) aus Holzwickede eine weitere Schützin des NRW-Kaders.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Mitarbeitern und Besuchern und hoffen auf ein gesundes Wiedersehen beim 32. ISAS 2016!

 

Relegationskampf 2.Bundeliga Süd-West in Pforzheim!

Unsere 1.Luftgewehrmannschaft verpasst denkbar knapp den Aufstieg in Liga 2 und beendet die Relegation als 5.Sieger.

In Pforzheim bestritten die besten Mannschaften der höchsten Verbandsligen mit einem Absteiger der 2.Liga den Wettkampf. Insgesamt traten 11 Mannschaften zur Relegation an. Jede Mannschaft schießt 2 Durchgänge mit jeweils 5 Schützen. Alle Ergebnisse werden addiert und ergeben das Endergebnis. Die 4 besten Mannschaften steigen in die 2.Bundesliga Süd-West auf.

Im 1.Durchgang belegte unsere Mannschaft Platz 4 mit 1928 Ringen und stand somit auf einem Aufstiegsplatz. Im 2. Durchgang erreichten wir 1919 Ringe. Mit einer Gesamtringzahl von 3847 beendete Debora, Hannah, Susanne, Tim und Dennis den Relegationskampf als  5.Sieger und verpassten einen Aufstiegsplatz somit denkbar knapp. 11 Ringe fehlten zum Aufstieg.

Ergebnisse 1.Durchgang: Debora 392, Hannah 392, Tim 384, Susanne 383, Dennis 377

Ergebnisse 2.Durchgang: Debora 393, Hannah 389, Tim 381, Susanne 380, Dennis 376

Eine tolle Saison nimmt somit ihr Ende!

Nun gilt es die Mannschaft erneut auf die Ligawettkämpfe in der Oberliga vorzubereiten und zu stärken, damit wir auch dieses Jahr wieder besondere Erfolge feiern können.

 

Erfolgreiches Team!
1.Schießmeister Jörg Müller, Dennis Müller, Debora Linn, Tim Willenbring, Susanne Steidel, Hannah Steffen, 1.Vorsitzender Gerhard Werner, Mannschaftsführer Gerd Fillmann (von links nach rechts)Erfolgreiches Team! 1.Schießmeister Jörg Müller, Dennis Müller, Debora Linn, Tim Willenbring, Susanne Steidel, Hannah Steffen, 1.Vorsitzender Gerhard Werner, Mannschaftsführer Gerd Fillmann (von links nach rechts)

 

Unsere Mannschaft beim Relegationskampf in PforzheimUnsere Mannschaft beim Relegationskampf in Pforzheim

 

Trefferbilder:
Obere 2 Reihen 1.Durchgang - Untere 2 Reihen 2.DurchgangTrefferbilder: Obere 2 Reihen 1.Durchgang - Untere 2 Reihen 2.Durchgang

 

Endergebnis! Ein toller 5.Rang ohne taktische Spielereien :-) Wir sind mit den Schützen in die Relegation gegangen, die auch in der Runde geschossen haben.Endergebnis! Ein toller 5.Rang ohne taktische Spielereien :-) Wir sind mit den Schützen in die Relegation gegangen, die auch in der Runde geschossen haben.

 

 

Kreiskönigsschießen 2015

Anja Müller vom Schützenverein Ohlweiler hat das Kreiskönigsschießen 2015 in Bingen gewonnen. Den Titel konnte Sie mit einem 32,2er Teiler für sich einheimsen. Den 2. Platz erreichte der Vorjahressieger Rüdiger Wirtz vom Schützenverein Bodenheim mit einem 45,2 Teiler. Dritter wurde Dennis Müller ebenfalls vom Schützenverein Ohlweiler mit einem 50,6 Teiler. Der Schützenverein Ohlweiler stellte insgesamt 4 Schützen und war damit der teilnahmestärkste Verein. Das Jugendkreiskönigsschießen fand ebenfalls am gleichen Tag statt. Für den Schützenverein Ohlweiler startete bei diesem Wettkampf Laura Müller.

Anja Müller wird den Schützenkreis 2500 beim Landeskönigsschießen am Delegiertentag im Mai in Idar-Oberstein vertreten.

 Anja Müller Kreisschützenkönigin 2015Anja Müller Kreisschützenkönigin 2015

 

 

1.Luftgewehrmannschaft ist 1.Sieger in der Oberliga

Souverän hat unsere 1.Luftgewehrmannschaft den Endkampf in der Oberliga des Pfälzischen Sportschützenbundes beim SV Schopp als 1.Sieger beendet. Vorausgegangen waren 5 Siege und 1 Niederlage. Mit 10:2 Mannschafts- und 20:10 Einzelpunkten startete Ohlweiler zusammen mit dem SV Schopp II punktgleich in den Endkampf. Alle 8 Mannschaften trafen sich in Schopp. Der SV Schopp legte im 2.Wettkampf des Tages vor und gewann gegen den SV Appenhofen mit 3:2. Ohlweiler bestritt den 3.Wettkampf gegen den SSV Wachenheim und siegte mit 4:1. Mit einem Einzelpunkt Vorsprung gewinnen unsere Schützen Debora Linn, Hannah Steffen, Susanne Steidel, Tim Willenbring und Dennis Müller die Meisterschaft in der Oberliga und nehmen somit am Relegationskampf für die 2.Bundesliga am 22.Februar 2015 in Pforzheim teil.

Das beste Ergebnis des Tages schoss Debora Linn mit 396 von 400 möglichen Ringen. Mit einem Durchschnitt von 391,43 Ringen sicherte sie sich auch den 1.Platz in der Einzelwertung.

Im Aufstiegsjahr gewinnen wir die Meisterschaft!!!

Herzlichen Glückwunsch

Von links nach rechts:
Mannschaftsführer Gerd Fillmann, 1.Vorsitzender Gerhard Werner, Dennis Müller, Debora Linn, Tim Willenbring, Hannah Steffen, Susanne Steidel, Ligaleiter Jürgen EdelmaierVon links nach rechts: Mannschaftsführer Gerd Fillmann, 1.Vorsitzender Gerhard Werner, Dennis Müller, Debora Linn, Tim Willenbring, Hannah Steffen, Susanne Steidel, Ligaleiter Jürgen Edelmaier

 

Für die zahlreichen Fans wurde ein Bus gemietetFür die zahlreichen Fans wurde ein Bus gemietet

 

Unsere Mannschaft beim Wettkampf in SchoppUnsere Mannschaft beim Wettkampf in Schopp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     
         
         
         
         
         
         
         

 

 

 

 

 

Deutsche Meisterschaften 2014 in München!

Laura, Sarah, Hannah, David und Justin haben erfolgreich an den Deutschen Meisterschaften in München teilgenommen. Erstmalig in der erfolgreichen Geschichte des Schützenverein Ohlweiler nahmen 5 Schützen an der DM teil! Dies sind die Früchte unserer intensiven Jugendförderung der letzten Jahre.

Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer!!! (Ergebnisse unter Jugend > Aktuelles) 

Unsere Jugendmannschaft auf der DM 2014. Hannah, Laura und SarahUnsere Jugendmannschaft auf der DM 2014. Hannah, Laura und Sarah

 

 

Zeitungsartikel zum Schützenfest 2014 Rhein-Zeitung vom 28.07.2014Rhein-Zeitung vom 28.07.2014

 

 Schützenfest 2014! 3 Tage ein gelungenes Fest für "Jung und Alt"!!!

6 Jahre sind vergangen seit dem letzten Schützenfest. Nun wurde es wieder Zeit ein großes Fest für unsere Mitglieder, die Ohlweiler Bürger und alle Freunde des Schützenverein Ohlweiler zu feiern.

Zahlreiche Besucher feierten in gemütlicher Atmosphäre. Neben den sportlichen Erfolgen der Ohlweiler Schützen beim Bundesschießen, gewannen die Ohlweiler Bürger noch eine weitere Disziplin: Gemeinschaftliches Feiern zusammen mit "Jung und Alt"!

Die zahlreichen freiwilligen Helfer sorgten für einen reibungslosen Festverlauf. Vielen Dank dafür!!!

 

Am Samstag, 26.07.2014 begann unser Fest mit einem Zeltgottesdienst. Superintendent Horst Hörpel wurde unterstützt vom Kirchenchor und weiteren musikalischen Vorträgen. Die Ohlweiler Bürger feierten einen gelungenen Gottesdienst in einer tollen Atmosphäre. Das Festwochenende wurde somit eingeläutet.

Superintendent Horst Hörpel neben musikalischer DarbietungSuperintendent Horst Hörpel neben musikalischer Darbietung

 

Ein Gottesdienst der anderen ArtEin Gottesdienst der anderen Art

 

Unser KirchenchorUnser Kirchenchor

Nach dem Gottesdienst konnte sich jeder mit Speis und Trank stärken. Es gab zwar durch den Andrang ein paar logistische Schwierigkeiten, die konnten aber schnell gemeistert wurden.

Der weitere Abend wurde durch die Band "More Voices" mit Stimmungs- und Tanzmusik gestaltet. Die Band verstand es alle Musikgeschmecker zu befriedigen!!! ...... und es wurde ein laaaaaanger Abend :-)

Die KüchenchefsDie Küchenchefs

 

Auch die Jugend war von "More Voices" begeistertAuch die Jugend war von "More Voices" begeistert 

Samstagabend in OhlweilerSamstagabend in Ohlweiler

 

Der Sonntag stand ganz im Zeichen des Hunsrücker Bundesschießens. Die 12 Hunsrücker Schützenvereine treten hierbei in drei Mannschaftswettbewerben und vier Einzelwettbewerben an. Der jährliche Höhepunkt ist hierbei der Wettbewerb um die Hunsrücker Bundeskette, der seit 1930 stattfindet. Besonders erfolgreich waren hierbei die Schützen der Schützenvereine Ohlweiler und Gemünden. Die Hunsrücker Bundeskette gewann die Mannschaft aus Gemünden mit 214 Ringen. Hierbei schoss Tamara Zimmer vom Schützenverein Rödelhausen mit 48 von 50 möglichen Ringen das beste Einzelergebnis. Die zwei weiteren Mannschaftswettkämpfe konnte Ohlweiler für sich entscheiden und verteidigte somit den Erfolg von 2013. Den Wanderpokal Luftgewehr holten sich die Jungschützen aus Ohlweiler mit 750 Ringen. Der Wanderpokal Kleinkaliber (8er Mannschaft) sicherte sich Ohlweiler mit 212 Ringen. Bei den Einzelwettbewerben wurden folgende Ergebnisse geschossen: In der Disziplin Freihand Damen gewann Tamara Zimmer vor Monika Görg (beide SV Rödelhausen) vor Tanja Steffen-Dix (SV Ohlweiler). Bei den Männern belegte Jörg Müller vom SV Ohlweiler den ersten Platz vor Andreas Förster (SV Gemünden) und Dennis Müller (SV Ohlweiler). Die Disziplin Kleinkaliber angestrichen gewann bei den Damen Nadine Aßmann vom Schützenverein Gemünden vor Tamara Zimmer (SV Rödelhausen und Petra Fillmann (SV Ohlweiler). Bei den Herren siegte Andreas Förster vom Schützenverein Gemünden vor Gerd Fillmann (SV Ohlweiler) und Markus Tipler (SV Blankenrath).

Siegermannschaft Ohlweiler (8er Mannschaft)Siegermannschaft Ohlweiler (8er Mannschaft)

 Weitere Höhepunkte waren der Festumzug, den der Musikverein Biebertal begleitete und die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften. Der Präsident des Pfälzischen Schützenbundes Horst Brehmer führte diese Ehrungen mit unserem 1.Vorsitzenden Gerhard Werner durch.

Geehrt wurden folgende Mitglieder: Marianne König für 25 Jahre Mitgliedschaft. Elke Piroth und Harald Geis für 40 Jahre Mitgliedschaft. Horst Berg und Horst Schmidt für 50 Jahre Mitgliedschaft. Friedhelm Mosel für 60 Jahre Mitgliedschaft.

 

Friedhelm Mosel wird für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrtFriedhelm Mosel wird für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt

 

Eine ganz besondere Anerkennung erhielt der 1.Vorsitzende Gerhard Werner, der vom Präsidenten des Pfälzischen Schützenbundes Horst Brehmer und von den Kollegen des Vorstandes für seine 36-jährige Vorstandsarbeit im Schützenverein Ohlweiler und sein jahrzehntelanges Engagement im Hunsrücker Schützenbund geehrt wurde.

Gerhard Werner erhält die bronzene Präsidentennadel des PSSBGerhard Werner erhält die bronzene Präsidentennadel des PSSB

 

Der Vorstand bedankt sich bei seinem 1.VorsitzendenDer Vorstand bedankt sich bei seinem 1.Vorsitzenden

 

  Der Festumzug!

 

 

 

 

 

 

 

Der Montag diente zum gemütlichen Ausklang des gelungenen Festes. Auch an diesem Tag fanden sich zahlreiche Besucher ein um mit uns zu feiern bis in die späten Abend (äheem), frühen Morgenstunden.

 (Die Bilder von diesem Tag wurden zensiert und können leider nicht veröffentlicht werden :-) 

 

Weitere Bilder vom Schützenfest findet ihr in der Bildergalerie!

 

 

Rhein-Zeitung 14.07.2014Rhein-Zeitung 14.07.2014

 

 

 Landesschützentag 2014 Pfälzischer Schützenbund 

Am Samstag, 10.Mai fand in Einöllen der 63. Landesschützentag des PSSB statt.

Hannah Steffen wurde als Landesjugendschützenkönigin proklamiert.

Dietmar Scherer nahm am Landeskönigsschießen teil. Insgesamt gingen 17 Teilnehmer an den Start. Dietmar erreichte den 6.Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Hannah Steffen neben Horst Brehmer (Präsident PSSB)Hannah Steffen neben Horst Brehmer (Präsident PSSB)

 

Dietmar Scherer bei der SiegerehrungDietmar Scherer bei der Siegerehrung